Vor der Tür

Angefangen hat ja alles vor der Tür ...

Verreist man häufiger - so wie ich - gibt es mit der Zeit nur noch wenige Überraschungen hinter einer
Hotelzimmertür.
Und während einer dieser Reisen, vor jener besagten Zimmertür, schloß ich - sozusagen mit mir selbst - eine kleine Wette ab.
Was würde diesmal auf dem Kopfkissen auf mich warten? Sie wissen schon ...
ein Pfefferminz, Schokolade, oder doch gar die Gummibärchen ?


liebe-0428.gif von 123gif.de


Genau - meine Gedanken kreisten ums das "Betthupferl".
Diese durchaus wohlgemeinte, kleine Nascherei auf dem Kopfkissen.
Leider eine recht flüchtige Aufmerksamkeit, wie ich meine.

Bis ich eines Abends nur ein Blatt Papier vorfand - und damit meine Wette mit mir verlor.
Dafür jedoch ein Idee dazu gewann!
Jemand beschrieb eine interessante, typische Begebenheit der Region in einer sehr ansprechenden
und heiteren Kurzgeschichte.
Gerade mit so viel Text, dass es vor dem Schlafengehen noch eine kurze, entspannende Lektüre war.

Und wie Sie sehen, ist mir dieser Gute-Nacht-Gruß bis heute in guter Erinnerung geblieben !

Das, liebe Gastgeber, ist doch ein erstrebenswertes Ziel!

Sie bemühen sich täglich aufs Neue, den Gästen und Besuchern Ihrer Häuser den Aufenthalt so
angenehm wie möglich zu gestalten.
Und darüber hinaus Ihrem Klientel gute Gründe zu geben, sich wieder Ihrer Gastfreundschaft anzuvertrauen.

StoryTribune setzt hier auf genau solche Erinnerungswerte, die mit sehr einfachen Mitteln nachhaltig wirken.
Und wenn am Ende des Tages Ihre Gäste mit einem Schmunzeln die Nachtruhe beginnen,
haben wir alle einen guten Job gemacht !

Unsere Ideen